Die Blüten-Therapie nach Dr. Edward Bach orientiert sich an disharmonischen Verhaltensmustern statt an körperlichen Symptomen. Jeder Krankheit geht eine Disharmonie im Schwingungsfeld voraus. Wird diese Disharmonie missachtet oder bleibt unbemerkt, so wird sich früher oder später Krankheit im Körper manifestieren. Die Krankheit dient uns als letztes Korrektiv und signalisiert uns, dass jetzt sofort eine Veränderung unserer Lebensumstände herbeigeführt werden muss, bevor es zu einem Totalausfall kommt.
Edward Bach verweist an die Selbstverantwortung eines jeden Menschen, denn jeder Mensch trägt seine Heilkraft in sich und ist imstande, sich selbst zu heilen – davon war Dr. Bach überzeugt und darauf basiert seine Blüten-Therapie. Die Behandlung mit den Bach-Blüten-Essenzen gleicht diese Disharmonie im Schwingungsfeld aus und bringt uns wieder ins Gleichgewicht. Bach wählte nur Blüten mit besonders hohen Schwingungseigenschaften sowie einfache und natürliche Herstellungsverfahren und Anwendungen. Seine Blütentherapie basiert auf dem Prinzip der Einfachheit: Einfachheit führt zur Einheit, diese zur Vollendung und endet schließlich in Harmonie.
Die Bereitschaft eines Menschen, Verantwortung für sich zu übernehmen und eine Veränderung seiner Lebensumstände herbeiführen zu wollen, ist eine Grundvoraussetzung für Heilung. Die Bach-Blüten helfen uns, schadhafte Strukturen zu erkennen und aufzulösen – so können wir wieder in Harmonie und im Einklang mit der Schöpfungsenergie fließen.
Mögliche Anwendungsbereiche der Bach-Blüten:
- Angst
- Niedergeschlagenheit
- Mangelndes Selbstvertrauen
- Mangel an Toleranz und Mitgefühl
- Gereiztheit
- Ungeduld
- Zu wenig Vertrauen in eigene Fähigkeiten und Talente
- Innere Unausgeglichenheit
- Stimmungsschwankungen
- Erschöpfung
- Müdigkeit
- Gedankenchaos
- Konzentrationsmangel
- Übertriebene Fürsorge
- Neid/ Missgunst
- Misstrauen
- Angst vor Versagen und Fehlschlägen
- Schuldgefühle
- Überforderung
- Gefühl, Opfer zu sein (der Umstände, des Lebens usw.)
- U.a.
Copyright (c) 2016 naturliebe.me
All rights reserved.
Bach-Blüten
Claudia Ritter
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Bach-Blüten-Workshop
Dieser Kurs ermöglicht einen tieferen Einstieg in die Bach-Blüten-Therapie und richtet sich an jene Menschen, die sich selbst helfen wollen und die Kraft der Blütenessenzen an sich und ihrer Familie anwenden möchten.
Themen des Workshops:
Das Leben und Wirken des Dr. Edward Bach – Gesundheit und Entstehung von Krankheit – Seelenpotentiale der Bach- Blüten und ihre Wirkungsweise – Herstellungsverfahren der Blütenessenzen – Wie ich die zu mir passenden Bach-Blüten finde – spielerische Annäherung an die Bach-Blüten – Anwendungs-und Einnahmemethoden – Möglichkeiten und Grenzen der Blüten-Therapie
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Du erhältst am Ende des Workshops ein ausführliches Skript.

Der Kurs richtet sich an Menschen, die für sich selbst Verantwortung übernehmen, ersetzt jedoch in keiner Weise andere Behandlungen oder Therapien und ist somit als reine Wissensvermittlung zu verstehen!
Bach-Blüten-Workshop
Kontakt / Impressum
Märchenzeit
Über mich
Naturkraft
Home
Termine
Preise
Medizinwanderung für Frauen
Rauhnächte
Datenschutzerklärung
Jahreskreisfeste
Bach-Blüten Workshop
Kraftquelle Wildpflanzen